red dot award Preisverleihung / Konzerthaus Berlin

07.10.2011

Die Jury war sich einig: Für die hervorragende Arbeit erhielt die Bühneninstallation zum Live-Konzept des Albums »Steffen Wick - Piano Particles« im red dot award: communication design, einem der international größten und renommiertesten Designwettbewerbe, den begehrten red dot. Damit wird dem Designer Marc Engenhart ein sehr hohes Gestaltungsniveau bescheinigt. 15 Juroren, allesamt international renommierte Designexperten, beurteilten in einem mehrtägigen Prozess jede einzelne der insgesamt 6.468 Einreichungen. Gerade einmal 608 Arbeiten wurden mit einem red dot ausgezeichnet.

Alle Gewinner werden im Rahmen einer stilvollen Preisverleihung am 7. Oktober 2011 im Berliner Konzerthaus geehrt. In der Sonderausstellung „Design on stage – winners red dot award: communication design 2011“ in der Alten Münze Berlin werden vom 7. bis zum 16. Oktober 2011 alle Gewinnerarbeiten 2011 präsentiert.

http://steffenwick.de/de/piano-particles.html

Zurück